FINALE 1. WIESLOCHER SONG-CONTEST – „LIVE DAHÄM“

ACHTUNG: Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Samstag, 24.04.2021

WIESLOCHER SONG-CONTEST – „LIVE DAHÄM“

„Live dahäm“: FINALE des 1. Wieslocher Song-Contest 2021

Hier finden Sie den Nachbericht der 3. Runde sowie die Künstler, die sich für das Finale qualifiziert haben.

 

„Live dahäm“: Nun winken die „Trophäen“
Beim Finale des Wieslocher Songwriter-Contest wird es spannend

„Live dahäm“ zum Vierten: Am kommenden Samstag, 24. April, 19 Uhr, steht das große Finale des ersten Wieslocher Songwriter-Contest an. Die Konzert-Streaming-Reihe aus dem Palatin Wiesloch geht damit in die letzte Runde.

Folgende Musiker, die Sieger also der jeweiligen Konzertabende sowie der Publikumsliebling, werden dabei erneut auftreten: Cris Cosmo, vie au carré, NR/O und Dequartier.

Das Finale wird auf der Website des Palatins unter www.palatin.de/live-stream/ übertragen. Die Zuschauer haben 24 Stunden lang die Möglichkeit, für ihren Favoriten abzustimmen. Der Wieslocher Song-Contest ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadt Wiesloch, der Bürgerstiftung Wiesloch, des Rotary Club Schwetzingen-Walldorf, Lars Castellucci (SPD-Bundestagsabgeordneter) sowie des Palatins.

Für die Jury und die Zuschauer an den heimischen Bildschirmen wird es also beim letzten der vier Konzertabende erneut spannend: Moderator Olli Roth, „Nachtigallen“-Schlagzeugerin Jutta Werbelow, Kulturamt-Leiterin Andrea Michels sowie Gastjuror Harry Schubkegel haben die Qual der Wahl und entscheiden nun, wer als Sieger des ersten Wiesloch Songwriter-Contest hervorgehen wird und mit einem attraktiven Preisgeld nach Hause gehen darf. Doch auch die Zuschauer dürfen erneut ihre Stimmen abgeben und entscheiden mit ihrem Votum mit.

Cris Cosmo aus Eppingen, dessen Songs bereits für den Echo und den German-Songwriting-Award nominiert worden waren, entschied die erste Runde für sich. „Vie au carré“, vier versierte MusikerInnen aus dem Herzen Mannheims, die das “Leben in den Quadraten” in der Sprache der Musik wiedergeben, punkteten beim zweiten Konzertabend und die Band NR/O ließ mit ihrem Mix aus modernem Sound und den Diskoklängen der 80er die Konkurrenz in der dritten Runde hinter sich. Die Band „Dequartier“, die Ende 2020 ihr neustes Release mit dem Song “Versager” im Rahmen eines Streaming-Konzerts im Palatin feierte, ging als Publikumsliebling hervor und darf ebenfalls beim Finale in den Ring steigen.

Die Siegerehrung findet dann am Sonntag, 25. April, um 19.30 Uhr statt und wird ebenfalls live auf www.palatin.de/live-stream/ übertragen.

 

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, kann seinen Beitrag an eines der Spendenkonten der Stadt Wiesloch mit dem Betreff Kunst und Kultur überweisen.

Hier die IBAN:

DE84 6725 0020 0050 0072 35 (Sparkasse Heidelberg)

DE71 6729 2200 0000 0337 07 (Volksbank Kraichgau)

Jetzt buchen zum Besten Preis Book Now