Palatin Impression

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-642 Mobil: 0160 7432085 oder Mailen Sie uns!

Neue Comictalente entdecken und würdigen

20.05.2022

Wieslocher Comic-Tage

Bei den Comictagen im Palatin wird erstmals der Panel Comicpreis vergeben – Novum in der Szene – jetzt bewerben

Wiesloch. 20. Mai 2022. Im Rahmen der Wieslocher Comictage (2.- 4. September 2022) wird erstmalig der Panel Comicpreis vergeben. Das Besondere an diesem Preis ist, dass er der einzige ist, der von einer Jury von Comicschaffenden vergeben wird. Die dreiköpfige Jury – bestehend aus Katharina Netolitzky (Charly-Eiselt Preis 2019), Ralf Marczinczik und Ivica Astalos (Mad) – wird neutral und unabhängig  zwei Preise vergeben. Unabhängig bedeutet, dass die Jury ohne Verpflichtungen gegenüber Dritten wie Sponsoren oder Publikum arbeiten kann. Im Mittelpunkt der Jurytätigkeit steht die eigene Erfahrung der Mitglieder als Künstler. Eine Auszeichnung von Künstlern für Künstler ist ein Novum im Comicbereich.

„Uns geht es vor allem darum, dass neue Talente entdeckt und gewürdigt werden. Ein schöneres Feedback als die Anerkennung von anderen Künstlern kann es kaum geben,“ sagt Matthias Eckstein, Geschäftsführer des Kongress- und Kulturzentrums Palatin in Wiesloch.

Im ersten Jahr werden die Preise zunächst in zwei Kategorien vergeben. Jeder davon ist mit 500 Euro dotiert. Für die beste deutsche Erstveröffentlichung in Printform wird der „Charly-Eiselt-Preis“ ausgelobt. Jeder Verlag bzw. jeder Künstler ist teilnahmeberechtigt. Bedingung ist: Es muss sich um eine Erstveröffentlichung in Buch- bzw. Albenform handeln.

Die zweite Kategorie ist „bester Comic für Kinder bzw. Jugendliche“. Diese Kategorie findet sich bei den etablierten Preisen in Deutschland leider kaum wieder. Dabei ist gerade für ein jugendliches Publikum Comic ein Medium, das in  dynamischer Bildsprache spannende und interessante Geschichten erzählen kann. Einen anspruchsvollen Comic für ein jugendliches Publikum zu schaffen, ohne dabei belehrend oder herablassend zu werden, ist für einen Künstler sicher eine der größten Herausforderungen.

Perspektivisch wird der Preis in den nächsten Jahren um weitere Kategorien ergänzt. Dies soll jedoch unter Einbeziehung weiterer Comickünstler geschehen.

„Ich glaube, dieser Preis wird für jeden, der ihn erhält, etwas ganz Besonderes sein, weil es der einzige Preis ist, der von einer Peer Group vergeben wird,“ meint Thorsten Krings, der das Kongress- und Kulturzentrum Palatin bei diesem Projekt unterstützt.

Ergänzend wird es in jeder Kategorie noch je zwei Auszeichnungen geben, die jedoch nicht dotiert sind.

 

Bewerbung: Wenn Sie als Künstler oder Verlag nun teilnehmen möchten, senden Sie bitte Ihre Beiträge in dreifacher Ausfertigung an folgende Adresse:

Palatin Kongress- und Kulturzentrum

z.Hd. Thorsten Krings

Ringstraße 17-19

69168 Wiesloch

Jetzt buchen zum Besten Preis Book Now