Palatin Impression

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-642 Mobil: 0160 7432085 oder Mailen Sie uns!

Die Idylle und der Dämon

24.10.2022

Die Idylle und der Dämon

Filmkunstwerk mit Livemusik: „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“

Wiesloch. 24. Oktober 2022. Ein blutrünstiger Vampir, der in Liebe entbrennt und Schrecken über die Heimatstadt seiner Angebeteten bringt: Zum Stummfilm mit Livemusik Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ lädt das Palatin am Samstag, 12. November 2022 um 20:00 Uhr in den Minnesängersaal – eine seltene Veranstaltung mit ganz speziellem Charme.

Worum geht es? Der Wisborger Makler Knock sendet seinen Mitarbeiter Thomas Hutter nach Transsylvanien aus, der dort mit dem düsteren Grafen Orlok (Nosferatu) über eine Immobilie verhandeln soll. Im unheimlichen Schloss angekommen, merkt Thomas Hutter plötzlich, dass der Bewohner ein blutrünstiger Vampir ist. Der Film verdeutlicht den Einbruch des Dämonischen in die bürgerliche Idylle und zeigt ein düsteres Spiegelbild kollektiver Ängste in der Zeit der Weimarer Republik. Die Inszenierung spiegelt die gequälten Seelenzustände ihres Protagonisten und ist ein echter Filmklassiker.

Mit „Nosferatu“ – im Jahr 1922 erschienen – schuf Friedrich Wilhelm Murnau nicht nur den Vorläufer des Genres Horrorfilm sowie der „Dracula“-Verfilmungen, sondern auch ein Meisterwerk des filmischen Expressionismus`. Zugleich gilt das Werk mit seiner dämonischen Hauptfigur als eine der wichtigsten Kino-Produktionen in der Zeit vor 100 Jahren.

Das Livemusik-Duo schafft es zudem, eine einzigartige Atmosphäre zu erzeugen, die mit dem Filmkunstwerk elegant korrespondiert und einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Das „Gramm Art Project mit Julian Gramm (Gitarre) und Thomas Bugert (Kontrabass) begleitet den Film musikalisch und setzt ihn jazzig modern in Szene. Ein Erlebnis also zwischen historischer Filmkunst, Livemusik und echtem Gänsehautfeeling.

Die Tickets sind an der Theaterkasse des Palatins an der Hotelrezeption, unter www.palatin.de oder unter Telefon 06222-582-01 erhältlich. Außerdem bei www.reservix.de. Die Ticketpreise: Im Vorverkauf 15,00 EUR, an der Abendkasse 18,00 EUR.
Gerne nimmt auch das Kulturbüro unter Tel: 06222-582-640 Ticketbestellungen entgegen.

Einlass ab 19 Uhr.

Jetzt buchen zum Besten Preis Book Now