Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-300 oder Mailen Sie uns!

Mitarbeiterschulung: Besichtigung des Weingut Heitlinger!

23.04.2013

Mitarbeiterschulung: Besichtigung des Weingut Heitlinger!

Mitarbeiterschulungen werden bei uns stets groß geschrieben. So besichtigten am 23. April 2013 die Auszubildenden und Mitarbeiter des BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotels das Weingut Heitlinger in Östringen-Tiefenbach.

Zunächst wurde unserem Team die Kellerei im Weingut Heitlinger gezeigt. Dabei haben Frau Burmeister vom Weingut und Ihr Kollege die Herstellung von Rot- und Weißweinen Schritt für Schritt erklärt. Welche Prozesse bei der Weinherstellung durchlaufen werden, vom Maischen und Keltern bis hin zur Lagerung und wo der Wein dann reifen kann. Nach der Kellerführung hatten unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, den Gastronomiebetrieb anzuschauen.

Anschließend fuhren alle gemeinsam in die Weinberge. Bei sonnigem Wetter und einem traumhaften Ausblick auf die gegenüberliegende Golfanlage konnten alle Mitarbeiter für einen Moment den stressigen Alltag hinter sich lassen und sich ganz auf den Weinanbau einlassen. An verschiedenen Stationen wurde der Unterschied zwischen ökologischem Anbau und konventionellem Anbau gezeigt, sowie die Böden die dort im Kraichgau vorliegen. Der Kraichgau ist schon seit Urzeiten Siedlungsgebiet und bietet mit seinen steinigen und mineralreichen Keuperböden optimale Bedingungen für die Reben. Desweiteren ist diese Region gesegnet mit paradiesischem Klima, was sich ebenfalls positiv auf die Reben auswirkt. An den einzelnen Stationen gab es dann die verschiedenen Weine teilweise auch passend zum jeweiligen Rebstock, an dem die Gruppe gerade stand, zu verköstigen. Ziel des Ganzen war es nicht nur die Weine zu probieren, sondern gleichzeitig auch zu sehen woher sie kommen.

Das Weingut Heitlinger und das Weingut Burg Ravensburg, die sich im Jahr 2009 zusammengeschlossen haben, betreiben ausschließlich ökologischen Weinbau. Als größter ökologisch wirtschaftender Betrieb Deutschlands vereinen die Weingüter beispielhaft kompromisslose Qualitätsarbeit mit Nachhaltigkeit und Verantwortung. Sie setzen auf einen biologisch aktiven Boden als idealen Standort für gesunde und stabile Reben. Sie verwenden keine naturfremden chemisch-synthetischen Substanzen und schaffen mit blühenden grünen Untersaaten in deren Weinbergen vielfältige Lebensräume. Ein weiterer Schlüssel für die gute Qualität ist, dass in den Reben ausschließlich mit Hand gearbeitet wird. Die Trauben werden von Hand gelesen, denn nur so kann durch selektive Ernte und mehrfache Lesedurchgänge reife und unbeschädigte Trauben gewährleistet werden. Die Trauben für die Gutsweine werden schonend in Boxen geerntet und für die großen Gewächse werden sogar nur kleine Obstkisten verwendet.

Jetzt buchen zum Besten Preis Book Now
Können wir Ihnen weiterhelfen?
Hier geht's zum Livechat!