Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-300 oder Mailen Sie uns!

Platz 5 – “TOP Tagungshotels zum Wohlfühlen” 2014!

12.09.2014

Platz 5 – “TOP Tagungshotels zum Wohlfühlen” 2014!

Das BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch gehört nun offiziell zu den fünf „TOP Tagungshotels zum Wohlfühlen“ in Deutschland.

Der 19. Grand Prix der Tagungshotellerie fand in diesem Jahr im Dormero Hotel Stuttgart am 01. Februar 2014 statt. Rund 15.000 Tagungsentscheider, Trainer und Weiterbildner waren aufgerufen, die Besten unter rund 200 „Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen“ zu wählen. 2014 haben 223 Hotels das Auswahlverfahren durchlaufen. 29 Bewerber konnten den Wohlfühlkriterien nicht entsprechen und wurden daher abgewiesen. Das BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch erzielte mit dem fünften Platz eine der Topplatzierungen. Zum Vorjahr konnte man sich damit wieder um zwei weitere Plätze steigern.

Für die Mitarbeiter des BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch ist es eine besondere Ehre, sich in den Reihen von bundesweit erfolgreichen Hotels wiederzufinden, deren Wohlfühlcharakter oft allein schon aus den landschaftlichen oder architektonischen Reizen resultiert. So sind unter den Preisträgern Schlösser, Gutshöfe, See-, Park-, Land- und Alpenhotels zu finden. „Wohlfühlen“ spiegelt sich im BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch vor allem im Umgang mit den Gästen und Mitarbeitern wieder. Rund 100 Mitarbeitern, die alle mit Herzblut ihrer Arbeit nachgehen und Service „von Herzen anders“ bieten.

DER GRAND PRIX 2014

Der Grand Prix der Tagungshotellerie ist einer der wichtigsten Branchen-Awards des Jahres. Dieser wird seit mittlerweile 19 Jahren verliehen und gilt als bedeutendster Qualitätsspiegel im deutschen Tagungsmarkt. Die Basis für den Wettbewerb bilden das Buch „Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen“ und die Online-Plattform Meintophotel.de. Wer in die Reihen der „Ausgewählten“ aufgenommen werden will, muss sich bewerben und sich einem mehrstufigen Selektionsverfahren unterziehen, das im positiven Verlauf in einen Autorenbesuch mündet. Der Autor überprüft die Wohlfühlkriterien vor Ort und entscheidet abschließend über die Aufnahme. Sind Mängel festzustellen, wird der Kandidat abgelehnt. Mitte Dezember 2013 wurden 15.072 nummerierte Stimmzettel auf den Postweg gebracht. Die Teilnahmeberechtigten (Tagungsentscheider, Weiterbildner, Trainer und Personalentwickler) hatten die Möglichkeit, bis zu zehn Hotels unter den aufgelisteten „Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen“ ähnlich dem Modus beim „Eurovision Song Contest“ zu benennen. Mit 3857 retournierten gültigen Stimmzetteln lag die Rücklaufquote bei 25,6 Prozent.

Die mit Spannung erwartete Vorstellung der diesjährigen Rankings fand am 01. Februar 2014 in Stuttgart statt. Thomas Karsch, Geschäftsführer des Freizeit-Verlages und gleichzeitig Chefredakteur des Fachmagazins Top hotel, begrüßte die rund 200 Gäste, die der Einladung nach Stuttgart gefolgt waren. Die Moderation des Abends lag in den professionellen Händen von Michael Sporer, der unter anderem aus dem Bayerischen Fernsehen bekannt ist. Die Überreichung der Urkunden übernahm die Chefredakteurin der Hotelführer, Jacqueline Schaffrath.

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Hier geht's zum Livechat!