Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-300 oder Mailen Sie uns!

Projekt „ Smart City Wiesloch“ trägt zum Klimaschutz bei – Nachhaltigkeit wird großgeschrieben!

25.10.2013

Projekt „ Smart City Wiesloch“ trägt zum Klimaschutz bei – Nachhaltigkeit wird großgeschrieben!

Unter der Schirmherrschaft von OB Franz Schaidhammer und von Prof. Dr. Dr. e.h. Lutz Heuser hat sich ein runder Tisch gegründet, an dem auch wir teilnehmen.

Hintergrund: Im asiatischen Raum, aber auch in vielen anderen Regionen dieser Welt entstehen aus dem Nichts heraus supermoderne Städte. Sie haben den Vorteil, dass modernste Technik eingesetzt und den künftigen Anforderungen an eine moderne städtische Infrastruktur leicht Rechnung getragen werden kann. Andererseits sind es aber seelenlose Städte aus der Retorte. Bei europäischen Städten und Gemeinden ist es genau umgekehrt. Sie sind über Jahrhunderte gewachsen und haben eine eigene kulturelle und gesellschaftliche Identität. Sie tun sich allerdings schwer, den veränderten Anforderungen vor allem hinsichtlich der Mobilität, des Energieverbrauches und der Informations- und Kommunikationstechnik gewachsen zu sein.

So sind die Verantwortlichen der Europäischen Union besorgt, in der Innovationskraft im Laufe der Jahre gegenüber anderen Kontinenten zurück zu fallen. Um dem entgegen zu wirken hat die Europäische Kommission vor einem Jahr die Initiative „Intelligente Städte und Kommunen (Smart Cities and Communities) gestartet. In der nächsten Haushaltsperiode, die sich über 7 Jahre (2014 bis 2020) erstreckt, sollen für diese Initiative mehrere Milliarden Euro bereitgestellt werden. Es ist geplant, mit diesen Geldern Modellprojekte zu unterstützen, welche die Entwicklung intelligenter städtischer Technologien zum Ziel haben. Dabei sollen sowohl zwischen europäischen Städten als auch zwischen der Wirtschaft und den Kommunen Innovationspartnerschaften entstehen.

Am 23. September 2013 fand im BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel ein Workshop statt, bei dem die acht Projekte für Wiesloch vorgestellt wurden. Die Ideen sind umfangreich und dienen alle dazu eine hohe Lebensqualität in Wiesloch zu erreichen. Das bedeutet nachhaltig und zukunftsfähig zu leben. Gleichzeitig wurde die Meinung der interessierten Gäste erfragt, um neue Ideen und Anregungen zu erhalten. Nachhaltigkeit im Smart City Kontext bedeutet unter anderem die Reduktion der Nutzung fossiler Energien und die Reduktion des Energiebedarfes im Allgemeinen. Intelligente Städte fördern nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand für ihre Bürger. Die Stadt Wiesloch legt auch großen Wert auf wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand für ihre Bürger, und wir das BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel, als ein Teil dieser Stadt, sind stolz darauf bei diesem Projekt mitzumachen und sind bereits jetzt schon gespannt auf die Entwicklungen und die viel versprechenden Fortschritte für die Stadt Wiesloch.

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Hier geht's zum Livechat!