Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-300 oder Mailen Sie uns!

Peer Steinbrück redete Klartext im BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch!

20.09.2013

Peer Steinbrück redete Klartext im BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch!

Auf Einladung des SPD-Bundestagskandidaten, im Wahlkreis Rhein-Neckar, Lars Castellucci besuchte der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück Wiesloch.

Anfang September machte Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gemeinsam mit seinem Gastgeber und lokalem Bundestagskandidat Lars Castellucci Halt im BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch, im Rahmen seiner Wahlkampftour. Unter dem Motto „Klartext“ empfing Peer Steinbrück die Bürger Wieslochs und Umgebung um über verschiedene Themen zu reden. Der Staufersaal, als größter Veranstaltungsraum des Hauses, war bereits wenige Minuten nach Einlass komplett gefüllt. Einige der interessierten Bürger verfolgten die lebendige und aussagekräftige Wahlkampfveranstaltung aus dem Hintergrund und nahmen im Foyer, direkt vor dem Saal, Platz.

Zu Beginn der Veranstaltung empfang Dr. Lars Castelluci den Kanzlerkandidaten auf der Bühne und begrüßte die Ehrengäste. Im Sinne der baldigen Bundestagswahl zögerte Dr. Castellucci nicht lange und begann politische Themen anzusprechen, für die er sich einsetzen möchte. Darunter waren Themen wie der gesetzliche Mindestlohn, das Zwei-Klassen-System in der Medizin, Arbeitslosigkeit sowie auch Kinderarmut. Die Grundaussage Castelluccis lautete: „Für ein gerechteres Land mit der SPD und Peer Steinbrück!“. Schlagfertig, aber auch mit Witz beantwortete Peer Steinbrück die Fragen der Bürger und ging auch auf Zwischenrufe ein.

Steinbrück antwortete zielgerichtet und nachvollziehbar auf Fragen zu den Themen Zeitarbeit, Betreuungsgeld, Energieversorgung und Steuern. Auch erzählte er, was mit den zusätzlichen Einnahmen an Steuern geschehen soll: Sie werden in Bildung, Infrastruktur und Kommunen, sowie dem Schuldenabbau gesteckt. Peer Steinbrück nutzte den Abend um die Bürger nochmals dazu aufzurufen, am 22. September 2013 zur Wahl zu gehen. Im Sinne seines Wahlkampfes sagte er sogar wer gewählt werden soll: nämlich die SPD! Denn Sie sind der Meinung, dass mit Ihnen das Land stärker und sozial gerechter wird. Daraufhin erhielt er Applaus von den vielen begeisterten Besuchern des Abends.

 

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Hier geht's zum Livechat!