Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-300 oder Mailen Sie uns!

Wir handeln nachhaltig – offizielle Einweihung der neuen Photovoltaikanlage in Wiesloch!

02.12.2013

Wir handeln nachhaltig - offizielle Einweihung der neuen Photovoltaikanlage in Wiesloch!

Das BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch engagiert sich beim „Nachhaltigen Wirtschaften“ und weihte seine neue Photovoltaikanlage ein. 

Das BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch leistet bereits täglich mit vielen Umweltschutzmaßnahmen einen aktiven Beitrag zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“. Ökologisch und gesellschaftlich verantwortliches Handeln bedeutet für uns die Sicherung der Zukunftskompetenz und Innovationskraft. Das Ziel ist es, die Umweltfreundlichkeit des Hotels permanent zu verbessern, die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten sowie das soziale Engagement zu fördern. Deshalb begrüßt künftig der neu geschaffene „Grüne Weg“ alle Gäste auf dem Weg zu den Hotelaufzügen in der Citytiefgarage. Dieser zeigt welche Projekte zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“ bereits vom BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch umgesetzt werden

In unserem Boardinghouse steht ein Dachs (Mikro-KHW-Anlage) der Firma SenerTec mit einer elektrischen Leistung von 5,5 kW und einer Wärmeleistung von 15kW. Der Dachs verfügt über eine Brennwerttechnik die ihm eine somit fast 100% Verwertung des ihm zugeführten Gases zu Nutzenergie ermöglicht. Den erzeugten Strom verbrauchen wir selbst und decken somit den Bedarf des Boardinghouses, den überschüssigen Strom speisen wir in das öffentliche Netz ein.

Die Stadtwerke Wiesloch stellt in Zukunft zusätzlich im Hauptgebäude ein weiteres Blockheizkraftwerk (BHKW). Blockheizkraftwerke haben eine sehr hohe Energieeffizienz, besitzen eine kompakte Bauweise und haben einen geringen Wartungsaufwand. Zudem werden bis zu 20% der Primärenergie eingespart und auch die eigentliche Stromversorgung ist um etwa 1/3 günstiger als gekaufter Strom. Desweitern werden die CO2-Emissionen um ca. 35% gesenkt, somit wird das BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Heidelberg-Wiesloch einen weiteren, wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Die Photovoltaik-Anlage auf den Dach des Boardinghouses erzeugt seit Fertigstellung des Boardinghouses Strom. Nun kann zusätzlich nach intensiven Arbeiten die Anlage auf dem Dach des Hotels in Betrieb genommen werden. Dies ist eine Solaranlage, in der mittels Solarzellen ein Teil der Sonnenstrahlung in elektrische Energie umgewandelt wird.

Vorteile der Photovoltaik-Anlagen ist die kostenfreie Nutzung und die unbegrenzt zur Verfügung stehende Energiequelle: die Sonne. Sie erzeugen sogenannten sauberen Strom und tragen zur Verminderung von CO2-Emissionen bei. Auch wenn die Energiepreise ständig ansteigen, wird durch die Sonne mit der Photovoltaik-Anlage Strom produziert, ohne dass höhere Kosten anfallen. Entscheidend, ob eine Anlage Gewinn abwirft, ist vor allem die erzeugte Strommenge pro Jahr. Auch die Tatsache, dass man für zu viel produzierten, aber nicht genutzten Strom eine Einspeisevergütung bekommt, ist ein beachtenswerter Vorteil.

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Hier geht's zum Livechat!