Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email! Telefon +49 (0) 6222 582-300 oder Mailen Sie uns!

Ein Wochenende der Superlative für das BEST WESTERN PLUS Palatin!

18.09.2012

Ein Wochenende der Superlative für das BEST WESTERN PLUS Palatin!

BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel feierte am Samstag, den 15.09.2012 sein 20jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsparty, am Sonntag erzielte es bei der Preisverleihung der TOP 250 Besten Tagungshotels in Deutschland einen fulminanten 3. Platz in der Kategorie Kongress.

Wiesloch, 21. September 2012: Mit einem Abend der Superlative wurde das Wochende der Superlative im BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel in Wiesloch eingeleitet. Am Samstag, den 15.09.2012 zeigte das Team rund um Geschäftsführer Klaus Michael Schindlmeier, dass der Sprung von der Stadthalle zu einem innovativen Kongresshotel mit allen moderenen Anforderungen geschafft wurde. Der Auftakt der Veranstaltung stand ganz im Zeichen der Mitarbeiter. Unter dem Titel „Portraits of a Soul“ fotografierte der britische Fotograph Richard Pilnick MitarbeiterInnen und Mitarbeiter des Hauses, deren Portraits im Haus ausgestellt wurden. Ein Unternehmen lebt von dem Geist, der ihn beseelt und diese Essenz wurde eindrucksvoll in den Portraits sichtbar.

Ein makelloses Ambiente erwartete die Gäste im Staufersaal, Moderationen und Showacts wurden mit spektakulären Technikeffekten unterlegt und zeigten, dass das BEST WESTERN PLUS Palatin in der Zukunft angekommen ist. Einen Rückblick in die vergangenen 20 Jahre gaben Oberbürgermeister Franz Schaidhammer und Geschäftsführer Klaus Michael Schindlmeier. Seinerzeit als Stadthalle geplant, stand das Haus lange in der Kritik der Bürger, doch heute ist es ein wichtiger Standort mitten im Herzen der Stadt, eine Kulturhochburg und Schauplatz unzähliger Veranstaltungen und nicht mehr aus dem Ort und aus der Region wegzudenken. Im Mittelpunkt des kurzweiligen Programms stand der Kabarettist Dr. Oliver Tissot, der mit verbalakrobatischen Wortspielereien und viel Witz die wechselhafte Geschichte des Hauses auf die humorvolle Schippe nahm. Mit ihrer rasanten Fingerfertigkeit spielte sich die 15jährige Geigerin Stephanie Prosek in die Herzen der Gäste. Die Gymnasiastin studiert Violine an der Musikhochschule Karlsruhe und bestach mit zwei außergewöhnlichen Kostproben ihres Könnens, mit einem klassichen Stück und einem Rockmedley. Die Küchencrew zauberte ein Büffet, dessen molekularen Dessertkreationen von Küchenchef Reinhard Jäger den perfekten Abschluss eines kulinarischen Höhenfluges boten. Der stimmungsvolle Partysound der „Limelights“ lud zum Tanz bis in die frühen Morgenstunden ein.

Der gelungene Sprung zum begehrten Kongresshotel und annerkannten Mitbewerber in der Branche wurde am Sonntag bei der Preisverleihung der „Besten Tagungshotels in Deutschland“ im Pullmann Cologne mit dem 3. Platz in der Königsdisziplin „Kongress“ ausgezeichnet. Dabei lies das Haus zahlreiche namhafte Mitbewerber aus der Republik hinter sich und ist somit bundesweit das drittbeste Kongresshaus und in Baden-Württemberg und innerhalb der Best Western Hotels Deutschland sogar das beste Kongresshotel. Es hätte kein gelungenerer Abschluss des Wochendes gefunden werden können, als die hervorragende Platzierung bei der Preisverleihung der „Besten Tagungshotels“, die einen vielversprechenden Ausblick auf die Zukunft des BEST WESTERN PLUS Palatin aufzeigt.

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Hier geht's zum Livechat!